Alderleaf Farm

Besitzerin:
Quelline Alderleaf

Beschreibung:
Die Farm liegt etwas abseits von Phandalin. Neben einem kleinen Feld liegt das kleine und gemütliche Haus, samt Heuschober. Sehr idyllisch und doch zentral.

Story:
Die Farm wird von der freundlichen Halblingsdame Quelline Alderleaf betrieben. Sie weiß meist sehr gut über den neuesten Klatsch und Tratsch bescheid und lässt die Abenteurer bei sich übernachten. Sie kennt Tyrion Freyson schon sehr lange. Nicht verwunderlich als seine Tante. Sie weiß, oder will auch gar nicht wissen, dass Tyrion früher selbst bei den bei ihr so verhassten Redbrands mitgemacht hat. Ihr Sohn Carp erzählt der Gruppe von einem geheimen Tunnel, der direkt unter die Tresendar Villa führt, mitten in das Herz des Redbrand- Unterschlupfes, wie sie später feststellen sollen. Dort können sie mehrere Bugbears bei einem Treffen mit den Redbrands beobachten, die sie in die Villa verfolgen können. Carp wird zurück zu Quelline geschickt und die Jagd beginnt.

Quest: Reidoth der Druide:
Quelline erzählt der Gruppe von ihrem alten Freund Reidoth dem Druiden. Die Gruppe kennt bereits den Standort von Quagmeyer Castle. Quelline schlägt trotzdem vor, Reidoth einen Besuch abzustatten. Spätestens als der Name Thundertree fällt, weiß Fähnrir, dass sie Reidoth besuchen werden. Mit Thundertree, seiner alten Heimat hat er noch eine Rechung offen.

Alderleaf Farm

The black Circle fresodark fresodark