Barthen's Provisions

Besitzer:
Elmar Barthen
Beschreibung:
Barthen’s Provisons ist der größte Handelsposten in Phandalin. Die Regale sind vollgestopft mit den meisten regulären Waren und Vorräten, unter anderem Rucksäcke (Backpacks), Schlafsäcke (Bedrolls), Seile (Ropes) und Rationen (Rations). Das Geschäft ist von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet, führt allerdings keine Waffen oder Rüstung, Spieler können aber andere Abenteuerausrüstung kaufen. Allerdings darf deren Preis 25gp nicht übersteigen, s.h. Liste. Spieler, die Waffen oder Rüstungen benötigen, werden zu „Lionshield Coster“ weitergeleitet.

Barthen (Besitzer):
Der Besitzer ist Elmar Barthen, ein schlanker und schütter werdender menschlicher Mann von 50 Jahren mit einer freundlichen Art. Er beschäftigt einige junge Kleriker (Ander und Thistle), welche ihm dabei helfen die Karren auszuladen und den Laden hüten, wenn Barthen mal nicht da ist.

Barthens Neuigkeiten:
Wenn die Spieler Fragen sollten, wie das Geschäft läuft, so wird Barthen antworten, dass die Redbrands den örtlichen Geschäftsleuten, das Leben schwermachen und die Autorität des Stadtmeisters untergaben.
„Nicht gut, meine Freunde, nicht gut. Es sind schwere Zeiten für rechtschaffende Leute. Redbrands machen hier in Phandalin ziemlich viel Ärger. Sie schikanieren die Bürger, bedrohen die Händler und unser Stadtmeister kann nichts dagegen unternehmen. NICHTS.“
„Ihr wollt euch also mit dem Problem befassen? Naja ich habe gehört, aber das wisst ihr nicht von mir, dass die Redbrands wohl bei der alten Grista im „Schlafenden Riesen“ öfters einen draufmachen. Solltet ihr mal dort vorbeischauen, könntet ihr einige bestimmt antreffen.“

Quest: Die Vorräte abliefern
Barthen bezahlt die vereinbarten 10gp für jeden Spieler und nimmt den Wagen in Besitz. Wenn die Spieler ihm von der Gefangennahme Gundrens erzählen, ist Barthen sehr niedergeschlagen und drängt die Spieler, Gundren zu suchen und zu finden.
„Ah, es ist schön, die Vorräte sicher in Phandalin zu wissen. Ich hoffe ihr hattet keine Schwierigkeiten, die Straßen sind gefährlich. Goblins und schlimmeres treiben mittlerweile ihr Unwesen.“
„WAS!? Das sind in der Tat schlechte Neuigkeiten. Ja, natürlich habe ich Gundren gut gekannt. Gute Geschäfte, wenn ihr versteht. Ich hoffe, jemand kommt ihm zu Hilfe.“
„Ich würde sogar so weit gehen, ihn als Freund zu bezeichnen“
„Ich weiß noch, wie er mir von der Wave Echo Cave erzählte. Ich konnte es erst nicht glauben. Es war ja nur eine Legende, nichts weiter als eine Geschichte aus Neverwinter. Aber es war nur eine Frage der Zeit, bis jemand die Mine findet.“

„Wenn ihr die anderen Rockseeker- Brüder, Nundro und Tharden sucht, die campieren außerhalb der Stadt. Vielleicht könnt ihr dort mal vorbeischauen. Ich habe sie seit einem Tenday nicht mehr gesehen. Sie sollten aber jeder Zeit wiederkommen, um ihre Vorräte aufzufrischen.“

Waren:

Barthen's Provisions

The black Circle fresodark fresodark